Weihnachtsmärkte am Rhein

Rhein-meile aktiv

Vor über 10 Jahren haben die drei Städte Remagen, Sinzig und Bad Breisig vereinbart, ihre drei großen Weihnachtsmärkte, den Nikolausmarkt in Remagen und die Weihnachtsmärkte in Bad Breisig und Sinzig, an einem Termin, dem zweiten Adventswochenende, zu organisieren, gemeinsam zu bewerben und mit einem kostenlosen Shuttlebus zu verbinden.

Darüber hinaus gibt es im Gebiet der Rhein-Meile aktiv noch weitere kleinere, aber sehr sehenswerte Weihnachtsmärkte in Brohl (1. Adventssamstag), Oberwinter, Bad Bodendorf und Oberbreisig (jeweils am 1. Adventswochenende) sowie in Kripp (3. Adventssonntag).

Flyer Rhein-Meile Weihnachtsmärkte 2018 - Flyer (PDF)


Rhein-meile aktiv       Rhein-meile aktivsrc:'http://www.rhein-meile-aktiv.de/images/',params:'src'


Der kostenlose Shuttlebus - Fahrplan (PDF) Rhein-meile aktiv

Auf das Auto können Besucher auch in diesem Jahr wieder verzichten, denn die drei Städte sind mit dem kostenlosen Shuttlebus der Rhein-Meile aktiv an beiden Tagen von mittags bis abends miteinander verbunden.



Nikolausmarkt Remagen- Nikolausmarkt Remagen - MittelaltermarktNikolausmarkt Remagen - MittelaltermarktMittelaltermarkt, Hüttendorf, Elfenland- und Adventsmarkt

Stimmungsvolles Ambiente, ausgefallene Geschenkideen, Kunsthandwerk und vieles mehr: Mit dem großen Mittelaltermarkt rund um das Rathaus, dem Elfenlandmarkt in der Kulturwerkstatt, dem romantischen Hüttendorf in der Josefstraße und dem familiären Adventsmarkt in der Fußgängerzone lädt der Remagener Nikolausmarkt am zweiten Adventswochenende ein zum Bummeln, Schauen, Einkaufen und Genießen.

Weihnachtslieder und Musikanten überall im Markt, der Nikolaus mit seinen Überraschungen für die Kleinen und Kleinsten, das schöne nostalgische Kinderkarussell: nicht nur deshalb ist der Remagener Nikolausmarkt bei Familien mit Kindern so beliebt.

Lassen Sie sich verzaubern von der besonderen Atmosphäre der festlich geschmückten historischen Altstadt, in der Märkte seit vielen hundert Jahren zur Tradition gehören.

Weihnachtsmarkt SinzigAdventsmarkt Sinzig - Lichterzauber, Turmbläser und Gemütlichkeit

Am zweiten Advent-Wochenende verwandelt sich der Sinziger Kirchplatz in ein vorweihnachtliches Lichtermeer. Im Herzen der Barbarossastadt leuchten die Kirche St. Peter und das Rathaus im festlichen Glanz und der Duft von Lebkuchen, Glühwein, Maronen und Tannengrün zieht über das kleine Hüttendorf im nostalgischen Ambiente.

Das abwechslungsreiche Musikprogramm wird unterstützt durch den Spielmannszug Freiweg und natürlich wird auch der Nikolaus bei einem Besuch um 15.00 Uhr in staunende Kinderaugen blicken. Am Abend sorgen die Sinziger Turmbläser mit ihrem besinnlichen Spiel vom Rathausbalkon für eine gemütliche Atmosphäre.

Am Sonntag führt um 15.30 Uhr der Kirchbauverein durch die Kirche St. Peter und erläutert Aspekte des spätromanischen Sakralbaus. Kultur im Gewölbe präsentiert mit "Alte Klänge für junge Ohren", ein vorweihnachtliches Renaissancekonzert, das für Kinder zum Zuhören und Mitmachen besonders geeignet ist.

Genießen Sie vorweihnachtliches Ambiente unter dem großen geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Sinziger Kirchplatz.


Weihnachtsmarkt Bad Breisig

Weihnachtsmarkt Bad Breisig

Weihnachtsmarkt Bad Breisig - Kreatives und Kulinarisches

Festliche Stimmung herrscht am 2. Adventswochenende auf dem Parkplatz an der schmittgasse: Der Bad Breisiger Weihnachtsmarkt präsentiert sich auch 2017 wieder im Zentrum der Quellenstadt.

Deko-Artikel, Handarbeiten, Modeschmuck, Wellnessprodukte, aber auch für das leibliche Wohl wird hier ein Angebot vorgehalten.

Leuchtende Kinderaugen wird es auch in diesem Jahr beim Besuch des Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt geben, wenn dieser wieder eine Überraschung an die Kleinsten verteilt.

Kreatives, Kunsthandwerk und Kulinarisches kann in stimmungsvoller Atmosphäre in Bad Breisig erlebt werden. Ständ mit allerhand "Süßem" und "Deftigem" gehören ebenfalls zum Angebot des Bad Breisiger Weihnachtsmarkts.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Aufführungen der Bad Breisiger Lindenschule und einem nostalgischen Karussell für die Kleinsten wird der Besucher an diesem zweiten Adventswochenende unterhalten.

Wer hier vorweihnachtliche Atmosphäre verspüren möchte, sollte genug Zeit mitbringen, um auch am Samstag die Mundartgruppe „Streuobst“ auf der Bühne am Parkplatz an der Schmittgasse mit zu erleben.


Adventsmarkt Oberwinter - Lichterglanz im historischen Ortskern

Plakat Weihnachtsmarkt Oberwinter

Weihnachtsmarkt OberwinterAuch dieses Jahr wird der Besucher beim Betreten des Adventsmarktes am ersten Adventswochenende sofort in vorweihnachtliche Stimmung versetzt: Neben 300 Strohballen schmücken Leuchtsterne und mehr als 50 beleuchtete Tannenbäume die Hauptstraße.

Die Interessengemeinschaft Oberwinter legt auch in diesem Jahr besonderen Wert auf weihnachtlich geschmückte Stände und Häuser entlang des Adventsmarktes. Die schönsten Stände und Häuser werden am Sonntag prämiert.

Auf dem Marktplatz wird die Weihnachtsgeschichte vorgelesen und der Weihnachtsmann kommt zu Besuch. Er nimmt die Wunschzettel von Groß und Klein gerne entgegen. Eine Fotobox sorgt an beiden Tagen dafür, dass dieses Erlebnis dauerhaft festgehalten wird. Musikalisch wird nicht nur ein weihnachtliches Konzert des Querflötenensembles unter der Leitung von Frank von Häfen geboten, auch Melinda Huschban wird für Gänsehautfeeling sorgen und Weihnachtslieder präsentieren.

Besonders stolz ist die Interessengemeinschaft Oberwinter, dass man erneut in Zusammenarbeit mit dem Tambourcorps Oberwinter bei weihnachtlicher Musik alle Kinder der Grundschule und der beiden Kindergärten in einem kleinen Umzug durch Oberwinter führt, um dann auf dem Marktplatz gemeinsam Weihnachtslieder zu singen – sicherlich ein wundervolles Erlebnis! An beiden Tagen können die Kleinen das Oberwinterer Adventsrätsel lösen und die Großen ihr Glück bei der Tombola versuchen. Für die Kleinen winken Spielzeugpreise als Gewinn, die Großen können aus mehr als 50 Gewinnen wählen.

Sorgfältig ausgewählte Aussteller, kulinarische Überraschungen und eine besondere Ausstellung im Rathaus runden das Adventsmarktwochenende in Oberwinter ab.



Weihnachtsmarkt Bad Bodendorf

Weihnachtsmarkt Bad BodendorfKunstschaffende aus dem Ort und der Region erfüllen den ehemaligen Kurpark und das nostalgische Gebäude mit weihnachtlichem Glanz. Neben Bildern verschiedener Kunstrichtungen- und Techniken sind Seidenmal-, Terrakotta- sowie Porzellanarbeiten ebenso zu sehen wie Schmuck, Kunstkarten, Kerzen und anderes mehr. Geöffnet ist der Kunst-Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende samstags ab 15.00 Uhr, sonntags ab 11.00 Uhr.


Weihnachtsmarkt Brohl-Burg Brohleck

Weitere Informationen folgen in Kürze.


Weihnachtsmarkt Kripp

Am dritten Adventssonntag laden die Kripper Bürger wieder zu ihrem Weihnachtsmarkt ein. Ab 14.00 Uhr kann man die weihnachtliche Atmosphäre rund um den Weihnachtsbaum auf dem Dorfmittenplatz bei Glühwein, Reibekuchen sowie Waffeln und Kaffee genießen. In den schön geschmückten Holzbuden bieten die Messdiener, die katholische Frauengemeinschaft und einige Kripper Bürger Selbstgebackenes und Handgemachtes an. Auch der Nikolaus wird den Kindern einen Besuch abstatten und hat eine kleine Überraschung dabei. Mit einem musikalischen Programm und Spieleattraktionen für Kinder hat sich das Organisationsteam wieder viel Mühe gemacht, um einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt auszurichten. Wie jedes Jahr kommt der Erlös komplett dem Ortsteil Kripp und seinen Bürgern zu Gute.

Kurz vor Weihnachten besteht so nochmals die Gelegenheit, in stimmungsvoller Atmosphäre Weihnachtsdekorationen, Kunsthandwerk und vieles andere mehr zu kaufen.




Mitglieder Rheinmeile-aktiv